Detailansicht

20.10.2019 Von: Marc Lentz

"Sherry Lady"gewinnt Bodenseemeisterschaft 2019

Die Bodenseemeisterschaft 2019 der J70-Yachten ist entschieden: Die „Sherry Lady“ des Segel- und Motorboot-Club Überlingen gewinnt die Jahreswertung mit einem Punkt Vorsprung vor der „Mothership“ des Württembergischen Yacht-Club. Mit weiteren zwei Punkten Rückstand kommt die „Jai“ (ebenfalls WYC) auf den dritten Rang.   Fünf „Battles“ wurden in der Saison 2019 gesegelt, in Lindau, Kreuzlingen, Bregenz, Friedrichshafen und zum Abschluss nun in Überlingen.   Zum Saisonfinale am ersten Oktober-Wochenende waren 19 Teams zum SMC Überlingen gekommen. Bei herbstlichen Wetterverhältnissen mit viel Regen, aber auch brauchbarerem Wind zwischen zwei und vier Beaufort, wurden am Samstag fünf Wettfahrten gesegelt. Am Sonntag warteten die rund 80 Seglerinnen und Segler umsonst auf Wind.   Erster wurde in Überlingen Thomas Studer vom CV Neuchatel mit seiner Crew Massimo Sorriano, Tessa und Vincent Egli. Er kam auf die Plätze 2-(7)-1-1-4, was bei einem Streicher zu acht Punkten führte.   Der „Sherry Lady“ des SMCÜ, diesmal gesegelt von Steffen Hessberger, Dominic Fritze, Clemens Wiedemann und Maximilian Degner, genügte ein zweiter Platz ((5)-2-3-2-2; 9 Punkte), um in der Jahreswertung den entscheidenden Punkt Vorsprung herauszuholen.