Detailansicht

30.07.2019

Farniente die Zweite - eine wunderschöne Ausfahrt

26. – 28. Juli 2019

Mit 7 Schiffen plus der 4 all, 15 Erwachsenen und 11 Kindern und Jugendlichen zog die Farniente-Truppe am Freitagnachmittag gen Dingelsdorf. Bei leichten Winden trafen alle recht zügig im Hafen  vis-à-vis ein und freuten sich mit gutem Hunger auf das gemütliche Grillen. Unser Veranstaltungsobmann Klaus Pfannkuch hatte ausreichend für Grillgut, Salate und Brötchen gesorgt. Die Kinder haben das Essen fast vergessen, weil Tretbootfahren angesagt war…

Am nächsten Morgen wurden wir von der Hafenmeisterfamilie Grundler sensationell bewirtet, so dass wir mehr als gestärkt in See stechen konnten. Die angekündigten Gewitter am Samstag haben sich Zeit gelassen und so kamen wir trocken und mit einigen Schwimmpassagen in Kreuzlingen an. Rechtzeitig, um dann mit viel Spaß bei den vorbereiteten Spielen mitzumachen. Annette und Max Pfannkuch als Spielleiter hielten uns Kinder und Erwachsene auf Trab. Zwei aus jung und alt gemischte Gruppen traten gegeneinander an. Dabei ging es um Teamgeist, Geschicklichkeit, Reaktionsvermögen und zum Schluss mit dem „Brausehüpfen“ um Durchhaltevermögen. Die Siegergruppe wurde mit einer Dose Haribo Phantasia belohnt.

Nun wurde es doch ungemütlich, denn die Gewitterfront wollte sich nicht mehr zurückhalten. Zum Glück wurde ein Platz auf der überdachten Terrasse des Yachtclub Kreuzlingen frei. Sogar der Grill war schon angeheizt und so konnten wir dem Wind und Wetter trotzen und haben einen schönen Abend verbracht. Auch für das Frühstück wurden wir kurzerhand vom YCK eingeladen, den Clubraum zu nutzen und so hat uns das Wetter gar nichts ausgemacht.

Ein ganz herzliches Dankeschön an Annette, Klaus und Max Pfannkuch, die uns ein sehr schönes und entspanntes Wochenende beschert haben. Danke für die viele Mühe und Organisation. Es war wieder toll.

Eure Dagmar Fritze