Der SMCÜ im Überlinger Sportboothafen Ost

Heimat des Segel- und Motorboot Club Überlingen e.V. (SMCÜ) ist der herrlich gelegene städtische Sportboothafen Ost mit seinen 356 Wasser- und 130 Trockenliegeplätzen.

Umgeben von einem Grüngürtel bietet er nicht nur den 300 Mitgliedern des SMCÜ einen wunderbaren Ausgangspunkt für ihre Törns, sondern lockt auch viele Gäste aus anderen Clubs für einen oder mehrere Tage nach Überlingen.

Etwas weiter im Osten befindet sich das Standbad Nußdorf. Wendet man sich nach Westen stößt man direkt neben dem Hafen auf das Überlinger Strandbad Ost. Die Stadt selbst ist in einer Viertelstunde fußläufig über die am Hafen beginnende Strandpromenade zu erreichen.

Auf dem Clubgelände unmittelbar mitten im Hafen betreibt Familie Probst ab 2017 das SMCÜ Clubrestaurant. Unter dem Link www.restaurant-osthafen.de finden Sie weitere Informationen.

Wer Schiffsausrüstung benötigt, findet gleich hinter dem Ausgang vom Clubgelände unter der Bahnunterführung hindurch Segelsport Frick und seinem reichhaltigen Sortiment. 

Für alle anderen Belange sind die Hafenmeister Klaus Figgle und Michael Kuthada zuständig. Die Hafenmeister sind unter der Telefon-Nr. 07551/915510 erreichbar.

Die Dienststelle der Hafenmeisterei befindet sich im Strandweg 36 a.

Im Hafen finden Sie das Büro Richtung östlichem Ausgang gleich neben dem Sanitärbereich. Hier erhalten Sie Hilfe bei der Slipanlage, dem Takelmast und auch bei der Müllentsorgung. Gäste können nach Feierabend hier auch ihre Anmeldung ausfüllen und zusammen mit der Liegeplatzgebühr von 13,- € einwerfen. (bg)

Hafengebühren